DTB-PORTAL: Ein Zuhause für die Tai-Chi-Qigong-Community

Online-Kurse für Tai Chi, Qigong und Tuishou (Push Hands)

DTB-HINWEIS: Das Erlernen vor Ort ist nicht immer die beste Option. Lehrer sind sehr unterschiedlich qualifiziert, weil es keine einheitlichen Qualitätsstandards gibt. Mit dem DTB-Dachverband ist jeder auf der sicheren Seite. Der DTB empfiehlt daher die von ihm zertifizierten Fachkräfte (s. DTB-Datenbank) und seine kostenlosen Online-Kurse. Siehe auch Tai Chi Qigong Push Hands PLZ 0, 1, 2, 3,4, 5, 6,7, 8, 9

Selbststudium / Online-Kurse: Tai Chi und Qigong zuhause lernen

1. "Tai-Chi-Qigong" - Statik als Einstieg: Tai-Chi-Figuren als Qigong

Aufgrund der vielen Gemeinsamkeiten empfiehlt es sich, beide Künste kombiniert zu erlernen. Die fließenden Tai-Chi-Bewegungen haben jeweils Endstellungen, in denen man jedoch nicht anhält. Zum Einstieg kann man sie jedoch einzeln bewegungslos üben. Diese Statik ist dann eine Art von Qigong-Stehmeditation.

1. Eröffnung

Bei der Eröffnung ist das Gewicht gleichmäßig verteilt. Dabei kann man die korrekt ausgewogene Körperstruktur gut üben.

2. Schützen

Beim "Schützen rechts" trainiert man die Tai-Chi-Standard-Stellung, den "Bogenschritt" mit ca. 70% auf dem vorderen Bein.

3. Zurückziehen

Beim "Ziehen" ist das Gewicht nach hinten verlagert; der Körper ist nicht geneigt sondern senkrecht und die Taille ist entspannt

4. Stoßen

Das "Stoßen" trainiert das Aussenden von Energie mit beiden Händen, die "Verwurzelung" und die Verbundenheit im Körper.

2. Getrennte Übungen: Qigong, Tai Chi, Push Hands

Neben dem Statik-Training der Gemeinsamkeiten geht es danach um die unterschiedlichen Eigenschaften. Qigong umfaßt Bausteine, während im Tai Chi eine genau festgelegte Reihenfolge geübt wird. Push Hands dagegen benötigt als "Kampfkunst-Erbe" einen Partner.

 

Weitere Online-Kurse hier: Tai-Chi-Qigong-Verband bietet Online-Kurse kostenlos.

Update: Neue Kurse mit Manfred in Berlin:Ausbildungen Berlin / Brandenburg

Tipp: Push Hands / Tuishou: Online-Kurse.

Berufswahl: Paßgerechte, individuelle Beratung ist gefragt

Wer sich zum Lehrer ausbilden lassen möchte, sollte im Vorwege eine gründliche Berufsberatung anstreben, wie sie der DTB-Spitzenverband im Auftrage seiner Mitgliedsorganisationen zentral über die Geschäftsstelle telefonisch anbietet. Kostenlose Online-Kurse sind eine durchaus empfehlenswerte Möglichkeit. Auf Wunsch können auch kostenlose Probestunden absolviert werden. Für alle Fragen des Berufsbildes und der Anforderungs-Profile ist DTB-Geschäftsführer Dr. Stephan Langhoff persönlicher Ansprechpartner unter 040 2102123.

ⓘ info@tai-chi-zentrum.de  Tel.: 040 2102123.